Mehr als Bücher…

Das Instituto Cervantes und der Berliner Verein lalarva e.V. präsentieren am Freitag, den 10. Juli, um 19:00 Uhr, in Anwesenheit der Herausgeber des argentinischen Verlags „Eloísa Cartonera“, Washington Cucurto und María Gómez, das spannende Kulturprojekt „Mehr als Bücher“ – das Editionsprojekt der Kartonbücher.

Ein argentinisches Kulturprojekt macht in Lateinamerika und nun auch in Berlin Schule. Der Verlag „Eloísa Cartonera“ entstand im Jahr 2003 in Buenos Aires, eigentlich als Folge der Wirtschaftskrise. Das soziale und kulturelle Non-Profit-Projekt produziert Bücher mit Buchdeckeln aus Karton, der den sogenannten „Cartoneros“ – den Altpapier- und Kartonsammlern – abgekauft wird. Dieses Sammeln von Altpapier ist nach dem Wirtschaftskollaps für viele Arbeitslose zur einzigen Einnahmequelle geworden.

Das Kartonbücher-Editionsprojekt verbindet somit soziales und künstlerisches Anliegen. Die “Cartoneros” nehmen am Fertigungsprozess teil. Texte junger aufstrebender lateinamerikanischer Autoren werden zu sehr günstigen Preisen einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Da jedes Buchcover individuell gestaltet und handbemalt ist, wird jedes einzelne Buch zum Kunstwerk und erhält als Unikat einen eigenen Wert. Mittlerweile gibt es auch in Chile, Paraguay, Perú und Brasilien weitere “Kartonverlage”.

Vom 3. bis 11. Juli wird das Editionsprojekt der Kartonbücher in Berlin vorgestellt. Schüler der Europaschulen Friedensburg und Kurt Schwitters nehmen an Buchfertigungs-Workshops teil. In diesen Workshops werden die Schüler dreisprachige Anthologien zeitgenössischer lateinamerikanischer Literatur mit selbst ausgewählten Texten fertigstellen. An den Workshops nehmen Künstler und Schriftsteller teil. Das Projekt wird ergänzt durch Filme, ein Kunstlabor und Lesungen.

Mehr als Bücher ist eine Veranstaltung von lalarva e.V. Das Projekt wird gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, sowie die Spanische, die Argentinische und die Norwegische Botschaft und das Instituto Cervantes, mit freundlicher Unterstützung der Akademie Schloss Solitude und des Hauses der Kulturen der Welt.

10.07.09, 19:00, Eintritt frei

Instituto Cervantes
Rosenstr. 18-19
D-10178 Berlin Mitte
Tel.: 030. 25 76 18-0
www.cervantes.de

Kommentar hinterlassen zu "Mehr als Bücher…"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*