Steinhuhn Alarm in Ischgl, Tirol

Oekotrail_Ischgl_Tirol

von William Oswald | Kürzlich wurden 2 freilebende Steinhühner in Ischgl gesichtet. Deren Lebensraum möchte man natürlich nicht mit touristischen High Tech Transport-Monumenten beeinträchtigen. Yak Patrouillen nahen zur Rettung!

Die Silvretta Bergbahnen kommen ihrem langgehegten Wunsch, eine Seilbahn auf den Piz
 Val
 Gronda in Tirol zu errichten, vorerst wieder nicht näher.

Aber es gibt nun eine grandiose Alternative. Der Ischgler
 Hotelier Günter
 Aloys, der die Party People in Europas Metropolen bereits mit dem wundervollen Dosen-Prosecco RICH erfreute und dieses noch durch das Engagement der in allen Yellow Press Medien omnipräsenten Paris Hilton (BlickFrankfurt berichtete ausführlich) zu steigern wusste, hatte nun eine wunderbare, nachhaltige Idee parat, einen sozusagen „tierischen“ Lösungsvorschlag nach marokkanischem Vorbild:

Val Gronda Ökotrail –Yak und Esel statt Gondelbahn

Wie im Skigebiet im nordafrikanischen Marrakesch sollen Skifahrer und Snowboarder mit Eseln auf den Berg gebracht werden. Für einen Einsatz in Ischgl kämen laut Aloys auch Yaks, Haflinger, Mulis, Saumpferde oder gar Huskies in Frage. „Ein solcher Betrieb käme dann vielleicht nur auf eine Beförderungsleistung von 100 Menschen pro Stunde, aber mit einem Einspruch von engagierten Naturschützern wird dann wohl kaum mehr zu rechnen sein.“

“
Ob
 der
 bereits 
für 
den
 kommenden
 Winter 
geplante,
 so
genannte
 Ökotrail
 als 
dauerhafte
 Alternative
 taugt
 oder
 lediglich
 eine 
Übergangslösung 
ist,
 werde
 sich
 zeigen,
 meint
 Aloys.
 „Eine
 einzigartige, 
originelle
 Attraktion 
ist
 der
 Ökotrail
 auf
 jeden 
Fall.“

Günter Aloys betont, dass Tourismus und Umwelt in Ischgl im Einklang stehen. „Das Ischgler Skigebiet nimmt lediglich drei Prozent der gesamten Gemeindefläche in Anspruch. In diesen drei Prozent wurde und wird das Thema Ökologie großgeschrieben. 
Ischgl hat alles Erdenkliche für eine friedliche Koexistenz von Tourismus und Umwelt getan – nicht ohne Grund hat der Ort bisher alle Umweltpreise gewinnen können, die für Skigebiete vergeben werden.

Wer nun mit Herrn Günter Aloys oder (falls verfügbar und in Austria vor Ort) Mme Paris Hilton mal richtig Schlitten fahren möchte, könnte während eines geplanten Winterurlaubs in Ischgl eine bescheidene Kemenate in einem der folgenden, empfehlenswerten Hotels in Erwägung ziehen:

Hotel Elisabeth oder Designhotel Madlein

Weitere Informationen über die Urlaubs-Region Paznaun-Ischgl (Winter, aber auch Sommer):

Tourismusverband Paznaun – Ischgl
Dorfstraße 43
A-6561 Ischgl

Tel.: +43. 50 990 100
Fax: +43. 50 990 199
E-Mail info@ischgl.com
Internet www.ischgl.com

3 Kommentare zu "Steinhuhn Alarm in Ischgl, Tirol"

  1. Der ist schon ganz schön schräg drauf, der Aloys, aber ganz witzig. Vor allem, wie er die Paris Hilton vor seinen Werbekarren spannen liess.

    Chapeau!

  2. Kisten Stiltner | 30. Juli 2014 um 08:18 |

    Hallo! Iсh wollte nur fragen, ob Sіe jemals irgendwelche
    Probleme mit Hackern habhen ? Μein letzter Blog ( WordPress ) wurde gehackt սnd icch landete
    verlieren еin paar Monate harter Arbeitt , da kein Backup.
    Haben Sie Lösungen , um Hacker zս stoppen?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*