Nachtflohmarkt im SO36: Nippes mit Hartz IV – Coaching

Dr. Hartz berät auf der Bühne des Kult-Clubs © stefan bartylla

von Stefan Bartylla | Noch ist es Winter und bis zur Open-Air-Saison in Sachen Trödel- und Kunstgewerbemarkt dürfte sich die werte Kundschaft noch ein paar Wochen gedulden müssen. Dennoch möchte BlickBerlin bereits jetzt auf seine neue Reihe aufmerksam machen, in der die wichtigsten Kunstgewerbe-, Floh- und Gebrauchtwarenmärkte der Hauptstadt in Serie vorgestellt werden sollen.

Den Anfang machen da zum gegenwärtigen, etwas unterkühlten Zeitpunkt die überdachten Örtlichkeiten. Und wir starten dort, wo Trödelei schon seit vielen Jahren zum guten Ton gehört: im SO 36 in Kreuzberg – Ex-Südost 36.


MIT AUDIO-FEATURE VON JULIA HART
[audio:http://www.blickberlin.de/audio/julia_hart_nachtflohmarkt.mp3]

So manchen ganz heißen Rock- und Punk-Gig hat die mittlerweile altehrwürdige Adresse nahe Heinrichplatz im Laufe der vergangenen Jahrzehnte erleben dürfen. Da waren die Hosen, die Dead Kennedys, die Einstürzenden Neubauten, die Ärzte und Slime und Peter Fox und wer nicht alles…
Seit einigen Jahren gibt es hier aber auch einmal monatlich den wohl coolsten Nachtflohmarkt der Stadt. Hier wird zu Rhythmen gewippt, am Drink genippt und im höchstens unteren zweistelligen Euro-Bereich um Kaufpreise für Dinge gehandelt, denen der Normalkonsument nur wenig Gebrauchswert, der eingeweihte Sammler jedoch Kult-Eigenschaften angedeihen läßt.

Hier gibt es noch die drei Bände des Marxschen Kapitals en bloc, Adornos gedruckte Gedanken in Leinen gebunden, T-Shirts mit solidarischen 36er-Messages und Anarchogürtel, die noch auf originalen Volxküchen-Tisch genietet wurden. Und als absolutes Einzelstück präsentiert Doktor Hartz Sozialberatung auf der Bühne in Sachen SGB II, Nebenverdienst und 1-Euro-Job.

Vieles was hier seinen Besitzer billig wechselt, hat eher kultigen Wert © stefan bartylla

Die Flohmarkt-Nummer in der Oranienstraße startet stets jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 20:00 Uhr und zieht sich bis kurz nach Mitternacht. Für Händler/Innen sind die Anmeldungen am Montag der Vorwoche telefonisch unter 61 40 13 06 beim Haus zu platzieren. Aufbau ist ab 19:00 Uhr und die Standgebühren sind gewohnt solimäßig moderat.

Nachtflohmarkt SO36
Oranienstraße 190
D-10999 Berlin
Größere Kartenansicht

Kommentar hinterlassen zu "Nachtflohmarkt im SO36: Nippes mit Hartz IV – Coaching"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*