Freizeittipps – Brandenburg, Februar 2016

Hier könnte Ihre Werbung stehenHier könnte Ihre Werbung stehen... Anfragen: Werbung@blickberlin.de

In allen Regionen im Land Brandenburg, rund um Berlin, gibt es im Februar 2016 wieder eine grosse Zahl von Veranstaltungen. Eine Auswahl der schönsten Freizeittips, präsentiert von BlickBerlin, viel Spaß beim entdecken:

04. und 06. Februar 2016, 11 Uhr

Ruppiner Seenland | Rheinsberg | Treffpunkt: Rezeption Best Western Plus Marina Wolfsbruch

Naturparksafari mit dem Ranger

Die Tour für die ganze Familie führt zum Wolfsbruch im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Die Ausflügler erfahren spannende Geschichten zu den Geheimnissen des Waldes und der heimischen Tiere, wie Wolf, Adler und Fledermaus. Unterwegs lernen Neugierige, Fährten und Spuren richtig zu lesen und zu deuten. Es ist erstaunlich, wie viel ein Waldweg, eine Feldkante oder eine Wiese bei näherer Betrachtung aussagen kann. Preis: 5 Euro. Infostelle/Buchung: Treffpunkt: Rezeption Best Western Plus Marina Wolfsbruch, Im Wolfsbruch 3, 16831 Kleinzerlang, Tel.: 033921-87, info@marina-wolfsbruch.bestwestern.de, www.marina-wolfsbruch.de.

_____________________________________________

04. – 05. Februar 2016, 10-13 Uhr

Havelland | Caputh | Schloss Caputh

Schloss in Schuss

Ein Ferienabenteuer mit neuer Kunst in alten Gemächern für kreative Köpfe zwischen 7 und 10 Jahren. In den Winterferien ist im Schloss Caputh einiges los. In den königlichen Gemächern entsteht neue Kunst. In zwei Workshops suchen Ferienkinder auf Gemälden nach Gespenstern und fertigen prachtvolle königliche Klamotten und Requisiten an. Mit Hilfe von Collagen können die Kleinen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Am 6. Februar werden die Ergebnisse in einer Ausstellung präsentiert. Preis: 5 Euro pro Tag. Infostelle/Buchung: Schloss Caputh, Straße der Einheit 2, 14548 Schwielowsee OT Caputh, Tel.: 033209-70345, schloss-caputh@spsg.de, www.spsg.de.

_____________________________________________

06. Februar, 16-18 Uhr und 07. Februar 2016, 15-17 Uhr

Barnimer Land | Britz | Rathaus Britz

Winter-Wunschkonzert

Das Rathaus Britz öffnet seine Pforten zum „Winter-Wunschkonzert“ mit dem Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde. Die Musiker und die stimmlich brillante Gesangssolistin Carola Reichenbach (Sopran) laden zu einer winterlich angehauchten Reise durch die klangvolle Welt der Musik. Es erklingen gewünschte Ausschnitte aus bekannten Werken von Mozart, Verdi sowie Ausschnitte aus Tschaikowskis Ballett „Der Nussknacker“. Das Ensemble heizt seinem Publikum musikalisch ein mit feurigen Klängen von Webber, walzerseligen Melodien von Strauß und weiteren Wunschmelodien des Publikums. Um eine Reservierung wird gebeten. Preis: 10 Euro. Infostelle/Buchung: Rathaus Britz, Eisenwerkstr. 11, 16230 Britz, Tel.: 03334-25650, info@b-k-e.info, www.klassikauseberswalde.de.

_____________________________________________

06. Februar 2016, 19 Uhr

Dahme-Seenland | Königs Wusterhausen | Bürgerhaus „Hanns Eisler“

„Silences“ – Konzert mit der Chanson-Poetin Corinne Douarre

Die französische Sängerin zeichnet mit ihren Liedern die Welt mit ihren Höhen und Tiefen. Ihre Texte sind direkt, sie verschönt nichts. Ihre Glaubwürdigkeit berührt die Zuhörer, ihre Texte stimmen das Publikum nachdenklich und eröffnen ihnen neue Welten. An ihrer Seite spielt ihr langjähriger Gitarrist Dirk Homuth. Zusätzlich begleitet sie sich selbst auf dem Klavier oder ihrer mysteriös klingenden Autoharp. Preis: 15 Euro, Kulturbundmitglieder 13 Euro. Infostelle/Buchung: Bürgerhaus „Hanns Eisler“, Eichenallee 12, 15711 Königs Wusterhausen, Tel.: 03375-215 326, info-lds@kulturbund.de, www.kulturbund-dahme-spreewald.de.

29163, kulturhaus@kfh-wbge.de, www.wittenberge.de.

_____________________________________________

09. und 10. Februar 2016, 10.30 Uhr

Uckermark | Schwedt | Uckermärkische Bühnen Schwedt – intimes theater

Liebe.Liebe?Liebe!

Jugendstück von Thomas B. Hoffmann. Was tun, wenn die Gefühle Purzelbaum schlagen? Wenn nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn zur Baustelle wird? Aus süßen, kleinen Mädchen werden zickige Teenager, aus verspielten Jungen aufsässige Typen. Mütter werden peinlich, die Schule nervt und die erste Liebe bringt ein Gefühlschaos. Die Hormone rebellieren und alle Gedanken drehen sich um das Thema Nr. 1 – die Liebe. Um „Liebe.Liebe?Liebe!“ geht es auch im Stück für Jugendliche ab 13 Jahre. Die jüngsten ubs-Schauspieler Nadine Aßmann, Conrad Waligura und Benjamin Oeser schlüpfen darin in verschiedene Rollen. Sie überspringen Generations- und Geschlechtergrenzen und spielen mal cool, mal emotional über verwirrte Gefühle, über Liebeskummer und Selbstzweifel, von Biochemie bis Traumtyp, von der „Nur-Freundschaft“ bis zum berühmten „ersten Mal“ und zum unvermeidlichen ersten Liebeskummer. Preis: ab 6 Euro. Infostelle/Buchung: Uckermärkische Bühnen Schwedt – intimes theater, Berliner Straße 46/48, 16303 Schwedt, Tel.: 03332-538111, mail@theater-schwedt.de, www.theater-schwedt.de.

_____________________________________________

12. Februar 2016, 20 Uhr

Niederlausitz | Guben | Fabrik e.V.

Jaecki Schwarz & Wolfgang Winkler

Sind sie ein Dreamteam? Sind sie Konkurrenten? Sind sie Freunde? Zunächst einmal sind sie zwei gestandene Schauspieler, jeder mit einer langen Liste wichtiger Rollen und einem Leben »vor dem Polizeiruf«. Seit 1996 bildeten Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler das Kommissar-Duo Schmücke & Schneider. Wer den freundlich-frozeligen Umgang der beiden schätzt, kommt an diesem Abend voll und ganz auf seine Kosten, wenn »Jaecki« über »Wolfgang« und umgekehrt auspackt, wenn sie auf die Höhe- und Tiefpunkte ihrer Zusammenarbeit blicken, wenn es um Episoden vor und hinter der Kamera geht, wenn sie über die Zipperlein zweier älterer Herren reden, wenn sie Pläne schmieden und erzählen, warum sie ihrer Verabschiedung aus der Polizeilaufbahn gelassen entgegengeblickt haben. Preis: Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 19 Euro. Infostelle/Buchung: Fabrik e.V., Mittelstr. 18, 03172 Guben, Tel.: 03561-431523.

_____________________________________________

12. – 13. Februar 2016

Dahme-Seenland | Gräbendorf | KiEZ Hölzerner See

Frostfeuernächte – Heavy Metal Festival

Der Veranstalter des Indoor-Festivals bietet den Besuchern mit 21 Bands ein breites Genre-Spektrum. Unter anderem teilen sich die Black-Thrasher ‚Witching Hour‘ sowie ‚Nocturnal Witch‘ die Bühne und lassen die Halle mit ihrem rohen Sound erzittern. Aber auch Bands wie ‚The Gash‘, ‚DRENCHED IN BLOOD‘, ‚First Aid‘, ‚Rimruna‘ spielen auf. Ein ungewöhnlicher Headliner ist das ‚Dark Kasperle Theater‘. Es verbindet Handpuppentheater und eine skurrile Geschichte mit harten Riffs und elektronischen Einlagen. Auch für die Freunde des Pagan und Folk Metals wird einiges geboten. So heizen ‚Adorned Brood‘, ‚Finsterforst‘ und ‚Firtan‘ der Menge ein. Preis: Wochenendticket: 25 Euro, Abendkasse: 30 Euro, Tagesticket: 17 Euro. Infostelle/Buchung: KiEZ Hölzerner See, Weg zum Hölzernen See 1, 15754 Heidesee, Tel.: 033763-63239, info@hoelzerner-see.de, www.hoelzerner-see.de.

_____________________________________________

12. – 14. Februar 2016, 09-16 Uhr

Uckermark | Criewen | Nationalparkhaus

Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal

Zwischen 500 und 1.500 Singschwäne überwintern jedes Jahr im Nationalpark Unteres Odertal. Mit dem Nahen des Frühlings setzt ab Februar die Paarbildung ein. Zu dieser Zeit erklingen verstärkt ihre weithin hörbaren trompetenartigen Rufe. Ihnen können Interessierte während der Singschwantage vom 12. bis 14. Februar lauschen. Denn hier haben Hobby-Ornithologen die Gelegenheit, diesem Naturerlebnis bei Exkursionen mit Mitarbeitern der Naturwacht und der Nationalparkverwaltung nahezukommen und bei Vorträgen im Nationalparkzentrum in Criewen Wissenswertes rund um den weißen Vogel mit der beeindruckenden Stimme zu erfahren. Preis: Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Infostelle/Buchung: Nationalparkhaus, 16303 Schwedt/Oder OT Criewen, Tel.: 03332-25590, touristinfo@unteres-odertal.de, www.unteres-odertal.de.

_____________________________________________

13. Februar 2016, 19-02 Uhr

Barnimer Land | Eberswalde | Haus Schwärzetal

Eberswalder Forstfasching

Der beliebte Eberswalder Fasching lockt unter dem Motto „Kinder wie die Zeit vergeht, wir haben die Uhr zurückgedreht“ wieder lustiges Narrenvolk nach Eberswalde. Mit Live-Band und zwei Diskotheken wird im Traditionshaus „Schuppen“ gefeiert, bis die Heide wackelt. Preis: Ab 20 Euro. Infostelle/Buchung: Haus Schwärzetal, Weinbergstraße 6 a, 16225 Eberswalde, Tel.: 03334-25680, haus-schwaerzetal@lobetal.de, www.schwaerzetal.de.

_____________________________________________

13. und 14. Februar 2016

Fläming | Lühnsdorf | Landhaus Alte Schmiede

Verwöhnmenü zum Valentinstag

Seit dem 15. Jahrhundert schenken sich Valentinspaare kleine Präsente oder Gedichte. Das häufigste Geschenk sind Blumen, doch auch etwas anderes kann im schnelllebigen Alltag noch viel romantischer sein: ein gemütliches Essen begleitet von Piano Musik. Denn gemeinsame Zeit ist und bleibt das Wichtigste in jeder Beziehung. Küchenchef Dirk Krause ist in der Region bereits bekannt für seine aphrodisierende Valentinstagsküche. Preis: Vier-Gänge-Menü 42 Euro. Infostelle/Buchung: Landhaus Alte Schmiede, Dorfstraße 13, 14823 Niemegk OT Lühnsdorf, Tel.: 033843-9220, flaeming@landhausalteschmiede.de, www.landhausalteschmiede.de.

_____________________________________________

13. und 14. Februar 2016

Spreewald | Burg | Bootshaus Rehnus

Valentins-Kuschel-Kahnfahrt

Überraschen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten mit einer ca. 1-stündigen Valentins-Kuschel-Kahnfahrt auf einem liebevoll geschmückten Kahn bei Kerzenschein, eingehüllt in wärmende Decken. Lassen Sie sich von winterlicher Luft, Liebespunsch und einem scharfen Kürbiscremesüppchen verwöhnen. Preis: 1 Stunde mit 2 Personen 59 Euro, 2 Stunden mit 2 Personen 99 Euro. Weitere Absprachen möglich. Infostelle/Buchung: Bootshaus Rehnus, Waldschlößchenstraße 39, 03096 Burg (Spreewald), Tel.: 035603-366, bootshaus-rehnus@gmx.de, www.bootshaus-rehnus.de.

_____________________________________________

14. Februar, 19 Uhr

Lausitzer Seenland | Brieske | Kaiserkrone Brieske

Kabarett mit Dr. Vogel

In Anwesenheit hoffentlich vieler turtelnder Liebespaare spricht Dr. Vogel, übrigens ein echter Arzt, auf humorvolle Weise das Thema „…und mindestens einmal Sex im Jahr“ durch. Dazu serviert das Kaiserkrone-Team aphrodisierende und wohlschmeckende Speisen. Ein inspirierenden Valentinsabend im romantischen Flair. Begrenzte Kartenanzahl, bitte reservieren! Preis: 46 Euro inkl. Begrüßungsgetränk, aphrodisierendes Buffet und das Kabarett. Infostelle/Buchung: Kaiserkrone Brieske, Platz des Friedens 4, 01968 Senftenberg OT Brieske, Tel.: 03573-36759956, kontakt@kaiserkrone-brieske.de, www.kaiserkrone-brieske.de.

____________________________________________

Ganzjährig, Dienstag – Freitag 10-17 Uhr

Niederlausitz | Forst | Archiv verschwundener Orte

Verschwundene Orte der Lausitz

Das Archiv verschwundener Orte dokumentiert die Geschichte jener 136 Orte der Lausitz, die ganz oder teilweise den Tagebauen weichen mussten. Mittelpunkt der Ausstellung bildet eine als Teppich begehbare Landkarte. Der Besucher kann mit einem interaktiven Infosauger alle verschwundenen Orte digital ansteuern. Weitere Multimedia- und Hörstationen bieten Filmclips und zahlreiche Zeitzeugenberichte. Preis: 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Vorteilspreis mit dem Familienpass Brandenburg: Bei Vollzahlung eines Erwachsenen 2 Kinder kostenfrei. Infostelle/Buchung: Archiv verschwundener Orte, An der Dorfaue 9, 03149 Forst (Lausitz) OT Horno, Tel.: 03562-694836, archiv@verschwundene-orte.de, www.verschwundene-orte.de.

____________________________________________

19.– 21. Februar

Seenland Oder-Spree | Hangelsberg | weUme trainings&events

Winter Survival

Wer sich einmal am selbstgemachten Lagerfeuer wärmen, natürlich gefiltertes Wasser trinken und in einer selbstgebauten Unterkunft schlafen möchte, der ist hier genau richtig. Gemeinsam lernen die Teilnehmer, was es braucht, um auch in der kalten Jahreszeit in der Natur zu leben. In einer kleinen Gruppe bewegen sich die Abenteurer ein Wochenende autark und schaffen dabei ihre eigenen „Unvergesslichkeiten“. Zwei Outdoorcoaches sind die ganze Zeit mit vor Ort, sichern die Erfolge und schaffen bleibende Erinnerungen. Preis: 189 Euro. Infostelle/Buchung: weUme trainings&events, Waldgebiet im Berliner Umland, Tel.: 0172-4539430, info@weume.de, www.weume.de.

____________________________________________

20. Februar, 17 Uhr

Dahme-Seenland | Königs Wusterhausen | Schloss Königs Wusterhausen

Benefizkonzert „Das Schloss macht Pause“

Bevor das Schloss Königs Wusterhausen wegen der dringend notwendigen Fenstersanierung am 1. März 2016 für neun Monate seine Pforten schließt, laden die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen und die SPSG zu einem Konzert mit der Berliner Pianistin Gerlint Böttcher in den Festsaal des Kavalierhauses ein. Auf dem Programm stehen Werke von Vorisek, Schubert, Chopin, Scharwenka und Ravel. Mit dem Konzerterlös wird die Restaurierung des Gemäldes „Kapitän von Rohr“ von Adám Mányoki, das 2006 von der SPSG zurückerworben wurde, mitfinanziert. Es soll nach seiner Restaurierung die Offiziergalerie im Schloss Königs Wusterhausen komplettieren. Vor dem Konzert, um 15.30 Uhr, haben Besucher die Möglichkeit, an einer Schlossführung teilzunehmen. Preis: Kombiticket Schlossführung und Konzert: 32 Euro, ermäßigt 25 Euro, Kinder bis 16 Jahre 5 Euro, Konzert-Tickets: 27 Euro, ermäßigt 20 Euro, Kinder bis 16 Jahre 5 Euro. Infostelle/Buchung: Schloss Königs Wusterhausen, Schlossplatz 1, 15711 Königs Wusterhausen, Tel.: 03375-211700, schloss-koenigswusterhausen@spsg.de, www.spsg.de.

____________________________________________

21. Februar, 13-16 Uhr

Spreewald | Lieberose | Schloss Lieberose

Unterwegs in Wolfs Revier

Die Gruppe erkundet den faszinierenden Lebensraum der Wölfe auf den Flächen der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg und entdeckt mit etwas Glück die ein oder andere Spur des Canis lupus. Preis: 7 Euro. Infostelle/Buchung: Schloss Lieberose, Schlosshof 1, 15868 Lieberose, Tel.: 033671-32788.

____________________________________________

21. Februar 2016, 15 Uhr

Fläming | Reetz | Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft e.V.

Glühweinexpress „Loburg – Möckern – Büden“

Die Fahrgäste erwartet ein 5-Wagen-Traditionszug, wie er bis in die 60er Jahre auf der Strecke Loburg – Magdeburg tagtäglich unterwegs war. Alle Fahrzeuge sind Originalwaggons der Baujahre 1886 – 1930 mit der damaligen Originaleinrichtung, die von den Mitgliedern der DBG liebevoll und fachmännisch instandgehalten werden. Während der Fahrt sind im Buffetwagen Glühwein, Kaffee, Brühwürsten und hausgemachter Kuchen erhältlich. Eine Reservierung ist erwünscht. Preis: 10 Euro. Infostelle/Buchung: Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft e.V., 39279 Loburg, Tel.: 0392452042, www.dampfzug-betriebs-gemeinschaft.de.

Angaben ohne Gewähr. Informationen und Texte basieren auf Angaben der Veranstalter in der Veranstaltungsdatenbank www.reiseland-brandenburg.de.

Kommentar hinterlassen zu "Freizeittipps – Brandenburg, Februar 2016"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*