Eingelocht – Erotische Texte aus dem Giftschrank der Sittenpolizei

Hier könnte Ihre Werbung stehenHier könnte Ihre Werbung stehen... Anfragen: Werbung@blickberlin.de

Berlins beste erotische Literatur-Veranstaltung im Januar 2012 heißt „Eingelocht“. In diesem speziellen Falle ist es ein flotter Vierer mit Urgesteinen der Berliner erotischen Kunstszene.

Stephanie Schneider vom „Verführer Berlin“, Odetta May von der „Erophil“ sowie Stephan Schlage und Krischan von Schoeninger von der Vorlesebühne „Erotisches zur Nacht“ lochen zusammen zielsicher auf der Bühne in der Böse Buben Bar die erotischen Phantasien ein.

Denn es gilt, egal ob auf dem Rasen, im Knast oder im Bett – eingelocht wird immer.

29.01.2012, 20:30 – 23:30, Eintritt: 4 €

Marienstrasse 18
D-10117 Berlin-Mitte

Reservierung/Kartenvorbestellung: 030. 27 59 69 09

Kommentar hinterlassen zu "Eingelocht – Erotische Texte aus dem Giftschrank der Sittenpolizei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*