Die Homebase der webinale 2011 ist mal wieder ganz Magenta – im 4010

„Business, Design und Technology“ – das sind die drei grundlegenden Pfeiler für Erfolg im World Wide Web. Die Webkonferenz webinale hat sich diesen drei Pfeilern seit der ersten Konferenz im Jahr 2007 verschrieben – und damit einen Brückenschlag zwischen Grafik-Designern, Webentwicklern und Managern geschafft.

Die Brücke in die kreative Mitte Berlins entsteht durch die Kooperation mit dem „4010 Telekom Shop in Mitte“, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal als Außenstelle und Mitte-Repräsentanz während der Konferenz zum Aufenthalt und kostenlosen Veranstaltungen aus dem webinale-Programm einlädt.

Den Auftakt macht am Montagabend, 30. Mai 2011, die Buchpräsentation der „eEtiquette“ mit ihren Leitlinien für die digitale Welt. Bereits am Vormittag spricht die Leiterin des Forschungsprojektes, Julia Leihener, auf der Hauptkonferenz über die Notwendigkeit von Verhaltenstipps in Zeiten von Facebook, Twitter, Email und Co. Im Verlauf des vergangenen Jahres wurden gemeinsam mit der Web-Community die ersten 101 Leitlinien weiterentwickelt und ergänzt. Die aktualisierte Fassung wird nun in einer Neuauflage des Buches an diesem Abend präsentiert. Bei einem Expertengespräch im 4010 nehmen Fachleute und Kritiker diese genauer unter die Lupe und werden durchaus kontrovers diskutieren:

Braucht es Manieren in der digitalen Welt?“ fragen sich (und Euch) folgende Diskussions-Teilnehmer:

• Bettina Appel, freiberufliche Human Resources Managerin
• Julia Leihener, Creation Center der Telekom Laboratories
• Prof. Norbert Bolz, Professor für Medienwissenschaft
• André Krüger, Blogger und Kommunikationsberater
• Ole Reißmann, Redakteur Spiegel Online
• Raimund Schmolze, Leiter Creation Center der Telekom Laboratories

Am Mittwoch, 1. Juni 2011, hält Dr. Steffen Bunnenberg einen webinale-Vortrag im 4010. Als Gründer und Inhaber einer Rechtsanwaltskanzlei bespricht er ab 18 Uhr aktuelle und spannende Themen, wie z.B. „Schützt die Meinungsfreiheit auch einen Tweet? Darf ich Bilder, die andere Menschen zeigen, ins Netz stellen? Hafte ich für die Links, die ich im Social Web teile?“.

Im Vortrag werden viele Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung gegenüber den rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen ausgelotet und der Ernstfall erlebbar gemacht.

Eine Vernissage des Künstlers Roman Bittner setzt den Schlusspunkt der diesjährigen webinale. Der Künstler ist spezialisiert auf illustrative und typografische Gestaltung. Der Gallery Wall im 4010 gibt er während der Laufzeit der Konferenz seine persönliche Handschrift. Mit einer Vernissage wird sein Kunstwerk am Mittwoch, 1. Juni, im Anschluss an den Vortrag, im 4010 gefeiert.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen im 4010 Telekom Shop in Mitte ist kostenlos. Für alle Gäste gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich mit anderen webinale-Teilnehmern auszutauschen.

„eEtiquette“ Buchpräsentation & Diskussion:
Montag, 30. Mai 2011, 20:30 –22:30 Uhr

webinale-Vortrag, Dr. Steffen Bunnenberg:
Mittwoch, 01. Juni 2011, 18 – 19.30 Uhr

Vernissage Gallery Wall:
Mittwoch, 01. Juni 2011, 19:30 – 22:00 Uhr

4010 Telekom Shop in Mitte
Alte Schönhauser Str. 31
D-10119 Berlin
Eintritt frei


Größere Kartenansicht

Über 4010: Workshops, Ausstellungen, Live Musik und Lesungen, eigene Website und Facebook-Profil. Das klingt alles so gar nicht nach einem Telekom Shop, wie man ihn kennt. Deswegen heißt er auch nicht so: Unter dem Namen „4010“ firmieren die Shops in Berlin-Mitte und der Kölner Ehrenstraße. 4010 – das ist der RAL-Code des Telekom-Magenta und zugleich das Community-Store-Konzept der Deutschen Telekom.

Weitere Infos zum Programm und den Events des 4010 unter www.4010.com

Über die webinale: Die webinale ist eine Webkonferenz, die sich nicht auf einzelne Fragmente konzentriert, sondern stets das große Ganze im Blick hat. Der Konferenz gelingt damit ein Brückenschlag zwischen Designer, Webentwicklern und Managern wie sonst keiner anderen Veranstaltung. Zu den Speakern der webinale zählen Hochkaräter der Web-Szene, Designer, Developer, Entrepreneure und Investoren, die ihr Wissen den Teilnehmer näher bringen sowie für Fragen und zum Dialog zur Verfügung stehen.

Infos und Tickets zur webinale unter www.webinale.de

1 Kommentar zu "Die Homebase der webinale 2011 ist mal wieder ganz Magenta – im 4010"

  1. Super Blog, ich komme jetzt oefter

Kommentare sind deaktiviert.