Berlinale war gestern, das 12. Nippon Filmfestival in Frankfurt steht vor der Tür

Hier könnte Ihre Werbung stehenHier könnte Ihre Werbung stehen... Anfragen: Werbung@blickberlin.de

Die Berlinale war gestern, das Nippon Filmfestival in Frankfurt am Main findet schon zum 12. Mal statt und lohnt einen Besuch in Hessens Metropole. Der Termin für das 12. Japanische Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt am Main steht fest. Vom 2. bis 6. Mai 2012 werden beim weltweit größten Festival für japanisches Kino wieder über 100 aktuelle japanische Filme sowie ein umfangreiches Kulturprogramm von Tradition bis Moderne präsentiert.

Zahlreiche Filmemacher und Künstler aus Japan werden dabei ihre Werke in Frankfurt persönlich vorstellen.

Bei der 12. Ausgabe von Nippon Connection gibt es einen spannenden neuen Wettbewerb, der zusammen mit der Verkehrsgesellschaft Frankfurt ins Leben gerufen wurde. Die Regularien für den VGF Nippon in Motion Award sind eine künstlerische Herausforderung: Gesucht werden extrakurze Filme, die nicht länger als 12 Sekunden (!!!) lang sind und sich ohne Ton dem Thema „Nippon in Motion“ widmen. Die Spots können noch bis zum 31. Januar 2012 über die Plattform www.reelport.com eingereicht werden. Am Wettbewerb können Filmemacher aller Nationalitäten teilnehmen. Dem Gewinner winken 250 Euro Preisgeld und die drei bestplatzierten Spots werden nicht nur beim Nippon Connection Festival, sondern auch auf den Infoscreens der Frankfurter U-Bahn-Stationen gezeigt. Weitere Informationen finden sich auf der Festivalhomepage www.nipponconnection.com.

Zum dritten Mal wird beim 12. Nippon Connection Festival von einer internationalen Jury der Nippon Visions Award verliehen: Der Regisseur des besten Nachwuchsfilms erhält von der Japan Visualmedia Translation Academy eine kostenlose Untertitelung seines nächsten Filmprojekts. In der Sektion Nippon Cinema kann das Publikum wieder seinen Lieblingsfilm auswählen, dieser erhält den mit 2.000 Euro dotierten Nippon Cinema Award, der zum achten Mal vom Bankhaus Metzler gestiftet wird.

Ein Schwerpunktthema des 12. Nippon Connection Festivals wird die Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 sein. Zahlreiche Filmemacher und Künstler setzen sich bereits mit dem Trauma und seinen Folgen auseinander. Neben einem Filmspecial wird es beim Festival eine Fotoausstellung, Podiumsdiskussion und Vorträge zu dem Thema geben.

Veranstalter des 12. Nippon Connection Filmfestivals ist der gemeinnützige Verein Nippon Connection e.V.

Mehr auf BlickFrankfurt.de

Kommentar hinterlassen zu "Berlinale war gestern, das 12. Nippon Filmfestival in Frankfurt steht vor der Tür"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*